Rogoznica

Eine Kleinstadt im südlichsten Eck von Norddalmatien. Die Altstadt mit einer schönen Palmenallee liegt auf der einstiegen Insel Kopara, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch einen Damm mit dem Festland verbunden wurde.

Attraktion ist die Marina Frapa, eine der schönsten und bestausgestatteten Marinas Kroatiens; zu sehen sind hier wegen der Ankermöglichkeiten auch wirkliche Mega- Jachten.

Zudem gibt es eine Fechtschule, und es werden internationale Turniere ausgetragen. Die Pfarrkirche wurde 1615 erbaut und 1746 mit Barockelementen verziert.

Auf dem Kap Ploca südlich der Stadt steht die Kirche des hl.Ivan von Trogir aus dem Jahr 1324.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)