Split

Wie fast alle Großstädte, so hat auch Split viele Gesichter. Der erste Eindruck der Stadt wird bestimmt von dem breiten Gürtel der Trabantensiedlungen, mit denen sich das Stadtgebiet in den vergangenen Jahrzehnten vergrößerte. Umso mehr erstaunt, daß sich der mittelalterliche Kern um den Diokletianpalast so unversehrt erhalten hat und von größeren Bausünden verschont blieb.

Großstädtisch zeigt sich Split vor allem an der Hafenpromenade und in den Stadtvierteln, die seit 19. Jh. um das alte Zentrum herangewachsen sind. Die grüne Lunge der Stadt ist der als Halbinsel in die Bucht von Split ragende, dicht bewaldete Marijan- Berg.