Anreise

Anreise / Einreise zu Ihrem Urlaub in Kroatien

EU – Bürger benötigen für eine Aufenthalt von bis zu 3 Monaten einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinder unter 16 Jahren brauchen einen Kinderausweis oder einen Eintrag im Pass der Eltern. Hunde und Katzen benötigen einen EU – Heimtierausweis.

Anreise mit dem Auto:

Für die Fahrt durch Österreich und Slowenien benötigt man die üblichen Papiere wie Führerschein und Fahrzeugschein des Pkws. Die grüne Versicherungskarte ist für Slowenien / Kroatien nicht mehr Pflicht, erleichtert aber im Schadensfall das Verfahren. Die Autobahnen sind in Österreich gebührenpflichtig ( Tunnelgebühren und Vignette ). In Slowenien ist die Halbjahres – ( 35 € ) oder Jahresvignette ( 55 € ) auf Autobahnen und Schnellstraßen Pflicht. In Kroatien werden auf den Autobahnen Mautgebühren erhoben, der Ucka – Tunnel und die Krker – Brücke sind ebenfalls mautpflichtig. Über die neue Autobahn erreichen Sie Ihrn Urlaubsort in Kroatien am schnellsten. Von der Abfahrten der Autobahn sind es immer nur wenige Kilometer bis zur Küste.

Eine Anreise mit dem Autoreisezug von Hamburg nach Rijeka ist möglich, Auskünfte erteilen Autozug GmbH oder DER – Reisebüros ( www.dbautozug.de ). Eine Bahnverladung ist nur auf einem Teilstück der Tauernautobahn, der Tauernschleuse, möglich. Die schnellste Anreise erfolgt über die Tauernautobahn, die Fahrzeit München – Rijeka beträgt ca. 6 Stunden. Die Autobahn von Zagreb durch das Hinterland in den Süden ist bis kurz hinter Split durchgängig befahrbar ( www.hak.hr ). Eine ideale Variante Ihre Ferien in Kroatien zu verbringen, wenn Sie die Strecke nicht nur selber Fahren wollen.

Anreise mit der Bahn :

Von Deutschland aus fährt momentan zweimal täglich der Euro – City von München in ca. 10 Stunden über Salzburg, Villach, Ljubjana nach Rijeka. Es gibt auch Züge über Venedig, Triest nach Ljubjana, Rijeka oder auch von Triest nach Koper und weiter nach Istrien. In der Hauptreisezeit fahren Sonderzüge. Jedes Jahr gibt es zahlreiche Spartarife. Ein Normalticket für eine Person Hin – und Rückfahrt kostet bis Rijeka ca. 180 Euro inkl. Liegewagen – und IC – Zuschlag.

Anreise mit dem Bus:

Preisgünstig ist die Anreise mit dem Europabus der Deutschen Touring GmbH. Fast in jeder deutschen Großstadt gibt es Abfahrtsorte und Reservierungsstellen. Die Route führt über München und die Tauernautobahn nach Rijeka, dann weiter die gesamte Küstenstraße bis Dubrovnik. Ab Rijeka ist Stopp in jeder kroatischen Großstadt. Istrien wird ebenso über Opatija nach Pula angefahren. München – Pula kostet hin und zurück ca. 90 €. Auskünfte erteilen Reisebüros und die Deutsche Touring GmbH. Tel.: 01805 – 79 03 03, www.touring.de , www.aerolines.de . Ideal für jugendliche, und diejenigen, die Ihren Urlaub  preiswert gestalten möchten.

Anreise mit dem Flugzeug:

Direktflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz an die kroatische Küste mit Charterflügen nach Pula, Rijeka ( Insel Krk ), Zadar, Split, Brac und Dubrovnik angeboten. Alle Linienflüge führen über Zagreb, dann heißt es umsteigen und meistens warten auf den Anschlussflug. Ein Flug lohnt eigentlich nur für die dalmatinische Ferienregion und für Anreisende aus Norddeutschland, wenn man die Eincheck -, Gepäckausgabewartezeiten, Zoll etc. zu den reinen Reisezeiten hinzurechnet. Bei den Charterflügen gibt es viele Sparangebote, vertretene Linien sind TUIfly und Germanwings. Die billigsten Charterflüge gibt es, mit etwas Glück – und fühzeitig gebucht – ab etwa 50 € ( einfacher Flug ) inklusive Gebühren ( Germanwings / Köln– Pula/ Zadar/ Split oder andere Flughäfen ). Sicherlich der schnellste Weg, die Ferien in Kroatien zu verbringen.

Anreise mit dem Schiff:

Das landschaftlich reizvolle Insel – und Küstenpanorama garantiert eine schöne und erholsame Anreise. Ab der großen Hafenstadt Rijeka oder auch Pula ( Istrien ) bietet sich eine Weiterfahrt mit der Autofähre gen Süden bis Dubrovnik an. Die Fähragentur Jadorlinjia fährt in der Saison mit ihren Küstenlinien 2 mal wöchentlich alle großen Küstenfährhäfen sowie einige Inseln an. Die Fährroute ist Rijeka – Split – Stari Grad ( Insel Hvar ) – Korcula – Dubrovnik und Weiterfahrt nach Bari ( Italien ). Zudem fährt von Juni – Ende September zusätzlich zweimal wöchentlich die Küstenlinie Korcula – Sobra ( Miljet ) – Dubrovnik – Bari. Die Fahrzeit beträgt je nach Stopps ab 18 Stunden von Rijeka nach Dubrovnik, der Preis für diese Strecke pro Auto ab 92 € und für die 2 – Bett – Außenkabine pro Person ab 97,50 € mit Dusche / WC. Man kann auch von Italien ( Ancona, Pescara oder Bari ) nach Spilt, Dubrovnik oder Zadar anreisen. Von Pula gehen Autofähren über Mali Losinj nach Zadar. Die Inseln sind zusätzlich durch Trajekts, die mehrmals oder sogar rund um die Uhr fahren, mit dem Festland und zum Teil auch untereinander verbunden. Auskünfte, Reservierungen und Buchungen über die Zentrale in Rijeka, Jadrolinjia, Tel. 003 85/ 51/ 666 – 111, Fax 213 – 116, www.jadrolinjia.hr Generalagent für Deutschland ist DERTRAFFIC.