Unterschied baumuster und entwurfsmuster

Wenn wir das Verhalten eines Objekts basierend auf seinem Status ändern müssen, können wir eine Zustandsvariable im Objekt haben und den if-else-Bedingungsblock verwenden, um verschiedene Aktionen basierend auf dem Zustand auszuführen. Das Zustandsmuster wird verwendet, um einen systematischen und lose gekoppelten Weg zu bieten, dies durch Kontext- und Zustandsimplementierungen zu erreichen. Sagen Sie, Sie besitzen ein Café, und wie jeder Neuling, beginnen Sie mit nur zwei Arten von einfachem Kaffee, die Hausmischung und dunklen Braten. In Ihrem Abrechnungssystem gab es eine Klasse für die verschiedenen Kaffeemischungen, die die Getränke-Abstraktklasse erbt. Die Leute fangen tatsächlich an zu kommen und haben Ihren wunderbaren (wenn auch bitteren?) Kaffee. Dann gibt es die Kaffee-Neuheiten, die, Gott bewahre, Zucker oder Milch wollen. So eine Travestie für Kaffee!! ?? Die Idee eines Entwurfsmusters ist ein Versuch, die bereits akzeptierten Best Practices zu standardisieren. Im Prinzip mag dies von Vorteil sein, aber in der Praxis führt es oft zu unnötigen Doppelungen des Codes. Es ist fast immer eine effizientere Lösung, eine gut kalkulierte Implementierung anstelle eines „gerade zu wenig gut genug“ Designmusters zu verwenden. Die unsachgemäße Verwendung von Mustern kann die Komplexität unnötig erhöhen. [28] Strukturmuster bieten verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen einer Klassenstruktur, z. B.

mithilfe von Vererbung und Komposition, um ein großes Objekt aus kleinen Objekten zu erstellen. Angenommen, wir möchten einen Algorithmus bereitstellen, um ein Haus zu bauen. Die Schritte, die durchgeführt werden müssen, um ein Haus zu bauen, sind – ein Fundament zu bauen, Säulen zu bauen, Mauern und Fenster zu bauen. Der wichtige Punkt ist, dass wir die Reihenfolge der Ausführung nicht ändern können, da wir keine Fenster bauen können, bevor wir das Fundament bauen. In diesem Fall können wir also eine Vorlagenmethode erstellen, die verschiedene Methoden zum Erstellen des Hauses verwendet. Schauen Sie sich Template Method Pattern-Beitrag für Implementierungsdetails mit Beispielprogramm. Das Zustandsmuster kapselt die verschiedenen Zustände, in denen sich ein Computer befinden kann, und ermöglicht es einem Objekt, sein Verhalten zu ändern, wenn sich sein interner Zustand ändert. Die Maschine oder der Kontext, wie sie in Muster-Sprache genannt wird, kann Aktionen auf sie, die es in verschiedene Zustände treiben. Ohne die Verwendung des Musters wird der Code unflexibel und mit if-else-Bedingungen übersät.

Bei diesen Entwurfsmustern dreht sich alles um die Klassen- und Objektzusammensetzung. Strukturelle Klassenerstellungsmuster verwenden Vererbung, um Schnittstellen zu erstellen. Strukturelle Objektmuster definieren Möglichkeiten zum Komponieren von Objekten, um neue Funktionen zu erhalten. Dies ist ausgezeichnete Sitten mit besten & vereinfachten Beispielen, im Vergleich zu anderen Tutorials auf Design-Muster seine leicht zu verstehen mit großem Wissen. Die Beschreibung der einzelnen Muster hilft Ihnen zu entscheiden, welches Muster wo verwendet werden soll.

Kategorien
  • Keine Kategorien