Muster klinikum münchen

Winkler AS, Friedrich K, König R, Meindl M, Helbok R, Unterberger I, Gotwald T, Dharsee J, Velicheti S, Kitunda A, Jilek-Aall L, Matuja W, Schmutzhard E. Das Kopfnicken-Syndrom – klinische Klassifizierung und mögliche Ursachen. Epilepsie 2008; 49: 2008-2015. Winkler AS, Blocher J, Auer H, Gotwald T, Matuja W, Schmutzhard E. Antizystische und antitoxocarale Antikörper bei Menschen mit Epilepsie im ländlichen Tansania. Transaktionen der Royal Society of Tropical Medicine and Hygiene 2008; 102: 1032-1038. Winkler AS, Blocher J, Auer H, Gotwald T, Matuja W, Schmutzhard E. Epilepsie und Neurocysticercosis im ländlichen Tansania – eine bildgebende Studie. Epilepsie 2009; 50: 987-993. Winkler AS, Mosser P, Schmutzhard E. Neurologische Störungen im ländlichen Afrika: ein systematischer Ansatz. Tropischer Arzt 2009; 39: 102-104.

Winkler AS, Schaffert M, Schmutzhard E. Das Muster der Epilepsie in einem ländlichen afrikanischen Krankenhaus – ein Ansatz, der an die örtlichen Gegebenheiten angepasst ist. Tropischer Arzt 2009; 39: 44-47. Winkler AS, Kerschbaumsteiner K, Stelzhammer B, Meindl M, Schmutzhard E. Prävalenz und Inzidenz von Epilepsie – eine gemeinschaftsbasierte, Tür-zu-Tür-Studie im Norden Tansanias Epilepsie 2009; 50: 2310-2313. Winkler AS, Stelzhammer Brigitte, Kerschbaumsteiner K, Meindl M, Dent W, Schmutzhard E. Die Prävalenz von Kopfschmerzen mit Schwerpunkt auf Spannungskopfschmerzen in einer ländlichen tansanischen Gemeinschaft: eine gemeinschaftsbasierte Studie. Cephalalgie 2009; 29: 1317-1325. Winkler AS, Dent W, Stelzhammer B, Kerschbaumsteiner K, Meindl M, Kaaya J, Matuja W, Schmutzhard E. Prävalenz von Migräne-Kopfschmerzen in einem ländlichen Gebiet im Norden Tansanias: eine gemeindenahe Tür-zu-Tür-Umfrage. Cephalalgie 2010; 30: 582-592. Winkler AS, Trendafilova A, Meindl M, Tütüncü E, Kaaya J, Schmutzhard E, Kassubek J.

Restless legs syndrome in a population of northern Tanzania: a cross-sectional, community-based study. Bewegungsstörungen 2010; 25: 596-601. Winkler AS, Tütüncü E, Trendafilova A, Meindl M, Kaaya J, Schmutzhard E, Kassubek J. Parkinson-Krankheit in einer Bevölkerung nordtansanias: eine gemeinschaftsbasierte Studie in Kombination mit einer prospektiven Krankenhaus-basierten Bewertung. Journal of Neurology 2010; 257: 799-805. Winkler AS, Friedrich K, Meindl M, Kitunda A, Jilek-Aall L, Matuja W, Schmutzhard E. Klinische Merkmale und soziokulturelle Aspekte von Menschen mit Kopfnicken im Süden Tansanias. Tropischer Arzt 2010; 40: 173-175. König R, Nassri A, Meindl M, Kidunda A, Matuja W, Siegmund V, Bretzel G, Löscher T, Jilek-Aall L, Schmutzhard E, Winkler AS. Die Rolle von O.volvulus bei der Entwicklung von Epilepsie in einem ländlichen Gebiet Tansanias.

Parasitologie 2010; 137: 1559-1568. Winkler AS, Tluway A, Schmutzhard E. Aetiologien veränderter Bewusstseinszustände: eine prospektive Krankenhausstudie in einer Reihe von 464 Patienten aus Nordtansania. Journal of the Neurological Sciences 2011: 300: 47-51. Schlussfolgerungen: In den letzten drei Jahrzehnten haben ATHs das Überleben der Patienten nach der BC-Diagnose am wahrscheinlichsten durch die Ausrottung weit verbreiteter Mikro-METs dramatisch verbessert; infolgedessen hat sich das MET-Muster geändert. Die Beseitigung nur eines Teils der ersten METs führt dazu, dass der Beginn der nachfolgenden MET verzögert wird, was zu einem scheinbar paradoxen Effekt führt: einer Verlängerung des MET-freien Intervalls und einer Verringerung des PMS. Leiter des zertifizierten Darmkrebszentrums am Helios Universitätsklinikum Wuppertal Ergebnisse: Während des Beobachtungszeitraums hat sich das relative Überleben von 5 Jahren von 80,3 auf 93,6% mit einem bereinigten Hazard Ratio von 0,54 (P bei 0,0001) verbessert. Die erfolgreiche Implementierung von ATH hat das MET-Muster verändert.

Kategorien
  • Keine Kategorien