Beli

Beli ist mit 60 Einwohnern der mit Abstand größte Ort im Norden von Cres. Wer Ruhe und Einsamkeit sucht, ist in dem 130 Meter über dem Meer auf einem Hügel erbauten Ort – auch während der Saison – an der richtigen Stelle: Lediglich eine Gaststätte, ein Campingplatz am Meer und einige Urlauber, für die es etwa 50 private Gästebetten gibt, sorgen ein wenig für Bewegung. Wanderer können auf verschlungenen Wegen in Richtung Norden fünf verfallene romanische Kapellen, einige verlassene Gehöfte und eine unbekannte und reizvolle mediterrane Pflanzenwelt entdecken.